Feldmoching: 33-jähriger von U-Bahn überrollt

Foto: Branddirektion München

Ein 33-jähriger Münchner fiel am Sonntag gegen 01.15 Uhr ohne Fremdeinwirkung im U-Bahnhof Feldmoching in ein Gleisbett. Eine einfahrende U-Bahn konnte trotz Vollbremsung ein Überrollen nicht mehr verhindern. Einsatzkräfte der Feuerwehr München begannen den Verunfallten unter der U-Bahn zu versorgen. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde der Mann mit einer sogenannten “Sofortrettung”unter der U-Bahn befreit.

Die durch ein Notarztteam eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen blieben leider erfolglos. Der Mann erlag vor Ort seinen schweren Verletzungen. Für die Betreuung des U-Bahnfahrers und Passanten wurden Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams an die Unfallstelle beordert. Zur Klärung der genauen Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Werbung / Anzeige