“Ferien Extra!“ Herbst & Weihnachten – das neue Ferienprogramm ist da

Spaß auf allem, was Räder hat, bietet die Tagesferienbetreuung wie hier im SBZ Fideliopark - Foto: KJR

Am 2. November beginnen die Herbstferien und auch bis Weihnachten ist es nicht mehr lange hin. Für die Münchner Kinder und Jugendlichen heißt es dann „Juhuu, wieder Ferien!“ – und auch wieder Ferien Extra! So heißt das Ferienprogramm des Kreisjugendring München-Stadt (KJR). Die neueste Ausgabe für die Herbst- und Weihnachtsferien ist soeben erschienen und steckt voller Spaß und Action.

Bei Ferien Extra! versorgen dieses Jahr 13 KJR-Freizeitstätten die Kinder und Jugendlichen der Stadt mit vielen Aktivitäten für die kalte Jahreszeit. Aufregende Spiel- und Sportangebote erwarten sie ebenso wie spannende Tages-ausflüge und erlebnisreiche Ferienfahrten.

Eine Minigolfbahn selbst bauen und kreativ gestalten? Das geht beim 1. KJR-Minigolf-Turnier in den Herbstferien. Erst werden die Bahnen gemeinsam geplant, gebaut und mit trickreichen Schikanen versehen. Und zwar in den KJR-Freizteitstätten KJT ZeitFrei in Neuperlach, im SBZ Sendling, im Kinder- und Jugendtreff Akku in Untergiesing und im Laimer Jugendzentrum vom 2. bis 6. November. Das Highlight zum Abschluss ist ein Turnier, bei dem Geschicklichkeit und Teamgeist entscheidend sind.

Ebenfalls in den Herbstferien bietet der KJT ZeitFrei einen Ausflug zum Erlebnishof la Thera in Landensberg an. Hier wird geritten, gebastelt und gespielt, bei schönem Wetter können die Kids auch den Outdoorkletterturm bezwingen.

Weil die Ferien auch in München sehr schön sein können, bietet Ferien Extra! Ausflüge in den Kletterwald, ins Deutsche Museum oder ins Kino an. Wer Spaß am Werken hat, kann beim Aktionstag „Glaskunst“ im 103er Obergiesing seine Wunschmotive auf eine Glasplatte gravieren oder beim Workshop „Blütenzauber“ sein eigenes Badesalz oder Duftsäckchen herstellen.

Zudem bieten fünf Freizeitstätten eine Tagesferienbetreuung mit Verpflegung und vielen Spiel- und Bewegungsangeboten an. Dies sind der Kinder- und Jugendtreff Come In in Neuperlach Süd, das SBZ Fideliopark in Bogenhausen, der 2Club in Sendling, das Intermezzo in Fürstenried und der Kinder- und Jugendtreff frei.raum in Trudering.

Nach den Herbstferien müssen die Kids keine sieben Wochen warten, dann sind schon wieder Weihnachtsferien. Auch dafür hält Ferien Extra! ein paar Freizeit-Highlights parat. So geht es mit dem KJT ZeitFrei für vier Tage ins Skilager nach Kössen. Der KJT Zeugnerhof macht einen Ausflug zum Schlittschuhlaufen und für die Technik-begeisterten gibt es einen Einsteigerkurs in die Programmiersprache „Scratch“ im 103er.

Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen je nach Programm ab sechs, sieben, acht oder zehn Jahren. Viel Spaß und Action gibt es dabei zum kleinen Preis. Tagesausflüge und -aktionen kosten meist nur wenige Euro und maximal zehn Euro, die Tagesferienbetreuung schlägt inklusive Verpflegung mit sieben bis zwölf Euro je Tag zu Buche. Die fünftägige Ferienfahrt zum Erlebnishof LaThera kostet insgesamt 250 Euro, für den gleichen Betrag können die Kids im Skilager in Kössen dabei sein. All diese Angebote beinhalten Fahrt, Unterkunft, Verpflegung, Betreuung und sonstige Aktivitäten. Für Familien mit geringem Einkommen gibt es bei allen Programmen Zuschussmöglichkeiten.

Kostenlos können die Kinder und Jugendlichen in den offenen Treffs der KJR-Freizeitstätten kickern, chillen oder Breakdancen.

Das Programmheft „Ferien Extra!“ für die Herbst- und Weihnachtsferien 2020 gibt es als PDF unter www.ferien-extra.de.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]