Neu: Die CSD-Kulturbühne in der Kaufingerstraße

Dieses Jahr ist Premiere für die zweite CSD-Bühne mit Fokus auf queere Kultur und Politik. Sie steht mitten in der Fußgängerzone (Kaufingerstraße/Höhe Augustinerstraße) und markiert den Abschluss der Infostandreihe. Mit der großen Bühne am Marienplatz bildet sie am CSD-Wochenende eine Klammer rund um das regenbogenfarbene Treiben in der Innenstadt.

Das Publikum erwartet eine Mischung aus Musik, Gesang und Kabarett sowie ausführliche Gespräche und Interviews mit Vertreter*innen aus Politik und Community. Davor lädt ein kleiner Biergarten mit Gastrostand zum Verweilen. Gastgeber ist Moderator und Leo-Redakteur Bernd Müller. Unterstützt wird die Kulturbühne von dem Partner REWE di.to.

Hier das Programm: 

SAMSTAG, 13. Juli

12:00 DJ-Sounds

15:30 Princess Ray
Energiereicher Auftakt: Songs von Pop bis Soul mit Powerpaket und Musicalsänger Princess Ray. http://www.ray-allen-taylor.com

16:00 TALK: Fetisch – zwischen Liebe, Lust und Politik.
Talk mit Bavarian Mr. Leather 2019 Stefan Modschiedler und Vertretern der schwulen Fetisch-Community

16:30 Maria Maschenka – Neue Jacke, neues Glück.
Sie ist Sängerin und Entertainerin mit großer Persönlichkeit und individuellen Texten. www.maschenka.de

17:00 TALK: Queere Politik für München – wo stehen wir und wo geht‘s hin? 
Mit den queeren Stadtratskandidat*innen Thomas Niederbühl (Rosa Liste), Dominik Krause und Katrin Habenschaden (Grüne), Christian Vorländer (SPD), Michael Mattar (FDP) und Thomas Lechner (parteilos)

17:30 Luke ATME 
Der attraktive Sänger serviert eigene Songs im aktuellen Sound und mit südamerikanischem Flair.

18:00 TALK: Quo vadis, Bavaria? 
Gesprächsrunde zur queeren Politik in Bayern. Mit Tessa Ganserer (MdL, Grüne), Quentin Rothammer (Trans*Inter*Beratungsstelle München), Christian Schabel-Blessing (TransMann) und Michaela Ferstl (Aktivistin)

18:30 Christian Deussen – Auf das Leben! 
Der Sänger präsentiert Pop, Swing und Schlager mit Herzblut und markanter Stimme. www.christiandeussen.de

19:00 TALK: Queer Refugees
Taugt München zur neuen Heimat? Mit Mitgliedern der Gruppe „Rainbow Refugees“ und dem Magazinprojekt „Rainbow Refugees Stories“. www.rainbowrefugeesstories.com

19:30 Squareplatz – queerer Elektro-Indie-Sound
Das Duo, bestehend aus Sezgin Inceel (Türkei) und Stanislav Mishchenko (Ukraine), ist von der 90er-Dance-und Electro-Kultur inspiriert und hat soeben seine erste Single „Ineffable“ veröffentlicht.

20:00 TALK: Schwuler Eistanz, lesbisches Tennis? 
Sport spielt in der LGBTI*-Community eine große Rolle und ist mehr als nur Spiel und Spaß. Ein Gespräch über Klischees und Gemeinschaft mit Vertreter*innen diverser queerer Sportclubs.

20:30 Color Comic – Musik für den Strand
Die vier Chiemgauer Indie-Jungs sind die Vertonung eines perfekten Sommers am Chiemsee, chillaxt und fluffig.

21:00 TALK: Welche Toilette nutzt du? 
Die Macher*innen des queeren Radio Uferlos präsentieren den vielleicht ungewöhnlichsten (Toiletten-)Talk des Wochenendes. www.uferlos.org

ab 21:30 DJ-Sounds

SONNTAG, 14. Jul:

11:00 DJ-Sounds

14:00 Rosenbund – der etwas andere Bund fürs Leben
Es muss nicht immer Heirat, Standesamt oder freie Trauung sein. Wie es zeitgemäß funktioniert, erfahrt ihr hier. www.rosenbund.de

14:30 TALK: Alles herrlich posit-HIV? 
Aids war Jahrzehnte lang der Schrecken der schwulen Szene. Wo stehen wir heute, was bedeutet es 2019, HIV-positiv zu sein?

Infos und Erfahrungen mit Vertreter*innen der Münchner Aids-Hilfe, der Safety-Aktionsgruppe (S‘AG), der Münchner Positiven und Schwestern der perpetuellen Indulgenz

15:00 Kleines Chorkonzert
Der neu gegründete Projektchor Monadessa, der den GayPride in Odesa unterstützt, sowie die stimmkräftigen Damen vom Lesbenchor Melodiva geben sich die Ehre. Stimmiger, queerer Chorgesang! www.melodiva.de

15:30 Queere Geschichte und Geschichten
Das Forum Homosexualität ist Geschichtswerkstatt und historisches Gedächtnis der Münchner LGBTI*-Community. Erfahrt mehr über ihre Projekte und ihre Arbeit. www.forummuenchen.org

16:00 Es lebe die (Mai-)Königin! 
Die “Selige Münchner Maikönigin” Carmen G. Aiss gehört mitsamt ihren Kolleginnen zum originellsten, was die Münchner LGBTI*Szene zu bieten hat. Sie singen, talken und feiern sich selbst!

16:30 TALK: Vater, Mutter, Kind – das war einmal! 
Das klassische Familienbild ist nicht mehr das einzig gültige. Regenbogenfamilien zeigen, dass es auch anders geht! Mit Vertreter*innen des Münchner Regenbogenfamilienzentrums, einem Regenbogenvater und dem Kurator der Ausstellung “Regenbogenfamilien” bei Münchenstift. www.regenbogenfamilien-muenchen.de

17:00 Kabarett mit Köpfchen
Thomas Mack ist Liedermacher, Kabarettist und schwuler Vater. Sein Blick auf die schwule Welt ist witzig, kritisch und geht auch mal kurz unter die Gürtellinie – hörenswert ist er immer! www.thomasmack.eu

17:30 Partysounds mit DJ James Munich www.djjames.de 

19:00 Sons of Isy – straßenfesttauglicher Indie-Pop
Das Münchner Trio Claudius, Jonas und Tomek macht den Indie-Pop wieder salonfähig. Abtanzen, Chillen, Spaß haben!

19:30 TALK: Generation U27 – desinteressiert, unpolitisch und egoistisch? 
Wie sehen junge Leute die LGBTI*-Community, wie nutzen sie die Angebote und wie gestalten sie ihre Zukunft? Ein Gespräch mit Vertreter*innen des queeren Jugendzentrums diversity. www.diversity-muenchen.de

20:00 Cheerio Joe – Rock’n’Folk, handgemacht
Das Motto der Fürstenfeldbrucker Band: Von Freund*innen ehrlicher Musik. Sound ohne Schnörkel, dafür mit viel Herz. www.cheeriojoe.de

20:45 Valentino
Er changiert gekonnt zwischen Pop, Alternative und Electronic und ist ein wunderbarer, akustischer Abschluss dieses CSDWochenendes auf der Kulturbühne!

ab 21:15 DJ-Sounds

Layout: Frank Zuber

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]