Öffentlichkeitsfahndung zu versuchten Tötungsdelikt in Obersendling

Symbolbild

Wie bereits berichtet, kam es am Mittwoch, 26.06.2024, gegen 21.10 Uhr, in Obersendling, in der Nähe des U-Bahnhofes Machtlfinger Straße, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 22-Jährigen und einem bislang unbekannten Täter. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung wurde der 22-Jährige mit einem unbekannten Gegenstand in den Bauch gestochen und schwer verletzt. Der unbekannte Täter flüchtete daraufhin.

Die weiteren Ermittlungen in dieser Sache wurden vom Kommissariat 11 übernommen. Dabei konnte unter anderem Bildmaterial eines Tatverdächtigen festgestellt werden. Zur Identifizierung dieser Person wurde nun ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung von der sachleitenden Staatsanwaltschaft München I beim Amtsgericht München beantragt und von diesem angeordnet.

Beschreibung des Tatverdächtigen:
Männlich, um die 20 Jahre alt, ca. 170 – 175 cm groß, südländisches Erscheinungsbild, evtl. afghanische Herkunft, kurze dunkle Haare, kurzer dunkler Bart

Bekleidet mit dunkler Trainingsjacke, vermutlich Marke „Jako“, dunkelgrünem Pullover mit einem schwarzen und einem weißen Streifen im Schulterbereich, dunkelblauer Hose, dunklen Sneaker mit weißer Sohle
Trug ein Basecap, augenscheinlich mit BMW-Emblem

Öffentlichkeitsfahndung:
Wer kennt die Person, die auf den Bildern bzw. auf dem Video zu sehen ist?
Wer kann Angaben zum Aufenthalt dieser Person machen?
https://www.polizei.bayern.de/fahndung/personen/unbekannte-straftaeter/069634/index.html