SWM erhöhen Trinkwasserpreise zum 1. Januar 2021

SWM erhöhen Trinkwasserpreise zum 1. Januar 2021
Symbolbild

Die SWM haben die Trinkwasserpreise zwei Jahre lang konstant gehalten. Lohnkosten und die Ausgaben für die Qualitätssicherung, vor allem für den Trinkwasserschutz, sowie die Instandhaltung und Modernisierung des Leitungsnetzes sind seither gestiegen. Daher erhöhen die SWM zum 1. Januar 2021 die Preise für M-Wasser um durchschnittlich 3,4 Prozent. Der Münchner Durchschnittshaushalt zahlt somit 51 Cent pro Monat mehr (2 Personen im 10-Parteienhaus, Verbrauch 96 m3/Jahr).

Der Trinkwasserpreis in München ist im Vergleich der zehn größten Städte Deutschlands immer noch mit am günstigsten. Zum Vergleich: Ein Münchner Haushalt zahlt im kommenden Jahr 186,61 Euro für Trinkwasser – inklusive 7 Prozent Mehrwertsteuer. Selbst mit der Erhöhung liegt der Münchner Trink-wasserpreis weiterhin deutlich unter den aktuellen – noch mit der reduzierten Mehrwertsteuer von 5 Prozent gerechneten –Preisen von Hamburg (197,33 Euro), Stuttgart (275,82 Euro) und Leipzig (307,82 Euro).

M-Wasser: Qualität aus dem Wasserhahn
Die SWM gewinnen das Münchner Trinkwasser in der weitge-hend unberührten Natur des Voralpenlands und liefern es quell-frisch direkt zu ihren Kundinnen und Kunden. Um die Qualität für die nachfolgenden Generationen zu sichern, unternehmen die SWM auch finanziell große Anstrengungen. So fördern sie beispielsweise gezielt den ökologischen Landbau sowie weitere Wasserschutzmaßnahmen im Einzugsgebiet der Trinkwasser-gewinnung. Weiterhin investieren die SWM in die Modernisie-rung und Instandhaltung des 3.400 Kilometer langen Leitungs-netzes jedes Jahr Millionenbeträge. Zudem haben die SWM den vorbeugenden Schutz des Wassers vor äußeren Einflüssen, wie etwa Starkregen in den Gewinnungsgebieten oder Beschädigungen von Zuleitungen, weiter verbessert: Neue Anlagen mit ultraviolettem Licht garantieren auch in diesen extremen Fällen einwandfreies Trinkwasser. Münchnerinnen und Münchner können auf die gleiche, hohe hygienische Sicherheit vertrauen wie bisher bei weiter verbesserter Wasserqualität.

M-Wasser ist auch dank des umfangreichen Schutzprogramms der SWM ein erstklassiges Naturprodukt und erfüllt sehr hohe Qualitätsstandards. Alle Analysewerte belegen eindeutig: Das Münchner Trinkwasser unterschreitet die strengen Grenzwerte der Trinkwasserverordnung in allen Fällen deutlich. M-Wasser ist für die Zubereitung von Babynahrung geeignet.

Alle Infos zum Trinkwasser gibt es auf www.swm.de/m-wasser.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]