Ausweitung der kostenlosen Corona-Tests auf Theresienwiese

Aufgrund der großen Nachfrage werden die kostenlosen Corona-Tests auf der Theresienwiese für Münchnerinnen und Münchner bereits ab Dienstag, 4. August, ausgeweitet. Statt bisher täglich drei Stunden sind die Testungen zukünftig sechs Stunden am Tag möglich – allerdings auch weiterhin nur mit vorheriger Online-Terminvereinbarung unter dem Link www.corona-testung.de.

Die Testungen finden nun, je nach Terminvergabe, von Montag bis Freitag, 9 bis 15 Uhr, statt. Bei der Online-Terminvereinbarung sind persönliche Daten, die Mobiltelefonnummer und die persönliche E-Mail-Adresse anzugeben. Die Terminbestätigung erfolgt per SMS an die Mobilnummer und per Mail an die E-Mail-Adresse. Sollten mehrere Personen, zum Beispiel eine Familie, gleichzeitig zum Test kommen wollen, muss für jede Person ein eigener Termin vereinbart werden.

Gesundheitsreferentin Stephanie Jacobs: „Es ist erfreulich, dass das kostenlose Testangebot als Bestandteil der bayerischen Teststrategie von den Münchnerinnen und Münchnern so zahlreich nachgefragt wird. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Verhinderung einer zweiten Welle. Mein Dank geht an alle Beteiligten, die es durch ihren großen Einsatz ermöglichen, dass wir die Testkapazitäten kurzfristig ausweiten und ab morgen schon doppelt so viele Tests anbieten können. Die Abstriche helfen bei der Entdeckung asymptomatischer Fälle und sind damit ein wirksames Mittel zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Neben der bisherigen Konzeption mit einem Drive-through haben wir auch ein Walk-through unter Beachtung des Abstandsgebots und der Mundschutzpflicht für asymptomatische Personen eingerichtet, die zum Beispiel einen PCR-Nachweis für Reisezwecke benötigen, oder die über die Corona-Warn-App einen Hinweis erhalten haben.“

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]