Home » Nachrichten » München bekommt sein erstes AsiaFest!
AsiaFest - Die Weltstadt München trifft den Geist Asiens

München bekommt sein erstes AsiaFest!

Asiatische Vielfalt, ein Feuerwerk und eine einzigartige WasserfontänenShow locken für drei Tage im Juni nach Riem.

Mai 2017. Asien-Liebhaber aufgepasst! Das „AsiaFest – Spirit of Asia“ lädt von 16. bis 18. Juni 2017 Freunde der asiatischen Lebensart, Kultur und Kulinarik nach München-Riem ein. Zu den Highlights des Festivals zählen ein spektakuläres Feuerwerk sowie eine beeindruckende multimediale Wasserfontänen-Show. Darüber hinaus runden ein gemütlicher Chillout Asiagarten, abwechslungsreiche Live-Shows, leckeres Asian Street Food, bunte Kunsthandwerkemärkte sowie verschiedene Workshops das vielfältige Programm ab. Eintrittskarten für das AsiaFest gibt es ab 7,50 Euro.   

Der Geist Asiens zu Gast in München   
Die erste Auflage des Festivals präsentiert die verschiedenen asiatischen Kulturen in ihrer unvergleichlichen Vielfalt. Jahrtausende alte Traditionen treffen auf modernen fernöstlichen Lifestyle. Inmitten von Palmen, Bambus und asiatischer Dekoration laden bunte Kunsthandwerksstände und kulinarische Angebote an drei Tagen zum Flanieren und Verweilen ein. Showgruppen aus dem Bereich fernöstliche Musik, Tanz, Kampfkunst und Akrobatik sowie Stand Up Comedy mit Tutty Tran versprechen abwechslungsreiche Unterhaltung für die gesamte Familie. Der erste Tag des Festivals ist dem Element „Feuer“ gewidmet. Die Besucher dürfen sich unter anderem auf eine musikunterlegte Pyro-Show freuen, die den „Spirit of Asia“ nach München-Riem bringt. Der zweite Tag steht im Zeichen des „Wassers“. Das Highlight des Tages bildet eine einzigartige Wasserfontänen-Show. Auf einer Länge von 50 Metern steigen bis zu 20 Meter hohe Fontänen in den Himmel. Laser- und Soundeffekte untermalen das Spektakel.   

Das AsiaFest ist am Freitag, 16. Juni, sowie am Samstag, 17. Juni, von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr und am Sonntag, 18. Juni, von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Das Festival findet auf der Sonderfreifläche Riem am De-Gasperi-Bogen in unmittelbarer Nähe zur Neuen Messe München statt. Nur wenige Schritte von der U-Bahnhaltestelle Messestadt Ost.

Tickets gibt es unter www.asiafest.ticket.io, an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie vor Ort an der Tageskasse. Die Kosten für ein Tagesticket betragen im Vorverkauf 7,50 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder zwischen vier und 14 Jahren. Das 3-Tage Jade-Ticket gibt es vorab für Erwachsene für 8,50 Euro. Für Kinder zwischen vier und 14 Jahren kostet es 4 Euro. Kinder von null bis drei Jahren sind an allen Tagen kostenlos.   

Veranstalter ist der Verein AsiaFest e.V., dessen Zweck die Förderung von Kultur, Kunst und des Völkerverständigungs-Gedankens ist. Ein Teil des Erlöses wird für wohltätige Zwecke in Asien gespendet.  
Weitere Informationen unter www.asiafest.de.