Fotowettbewerb
Home » Aus dem Polizeibericht » Polizei kann ungarischen Taschendieb in Untersendling festnehmen
Symbolbild

Polizei kann ungarischen Taschendieb in Untersendling festnehmen

Bereits am Donnerstag, 09.11.2017, kam es gegen 11.55 Uhr, zu einem Taschendiebstahl am U-Bahnhof Westpark.

Einem 75-jährigen Rentner, der dort auf der Rolltreppe zur Oberfläche fuhr, wurde dabei der Geldbeutel aus der hinteren rechten Hosentasche durch einen unbekannten Mann entwendet. Diese Tat wurde von Kameras aufgezeichnet.

Aufgrund der vorhandenen Videoaufzeichnungen konnte der Täter Tage später durch Taschendiebfahnder der Münchner Kriminalpolizei im U-Bahnbereich des Hauptbahnhofes wiedererkannt und festgenommen werden.

Bei ihm handelt es sich um einen 34-jährigen Ungarn, der in Deutschland ohne festen Wohnsitz ist. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.