Trudering-Riem: Weihnachtsgeschenke mit Verspätung

Foto: © Branddirektion München

Heute Vormittag ist ein der Fahrer eines Lieferfahrzeugs gegen einen Betonsockel gefahren. Anwohner hörten auf der Straße ein lautes Geräusch und bemerkten, dass ein Lieferwagen gegen die Betonwand eines Gartenzauns gefahren war. Umgehend informierten sie die Integrierte Leitstelle München. Die Einsatzkräfte versorgten den verletzten Fahrer bis zum Eintreffen des Notarztes. Mit Unterstützung konnte der Verunfallte selbst aus dem Fahrzeug steigen. Anschließend wurde der Leichtverletzte in ein Münchner Krankenhaus transportiert. Abschließend wurden noch auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und die Batterie des Fahrzeugs abgeklemmt.

Die Höhe des Sachschadens sowie die Unfallursache ist derzeit noch unklar, die Polizei ermittelt.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 2 Durchschnitt 4]