A-Cappella-Weltmeister aus München singt mit Londoner Gästen Highlights der Filmmusik

A-Cappella-Weltmeister aus München singt mit Londoner Gästen Highlights der Filmmusik

München, 12. Juli 2018Der Munich Show Chorus, Weltmeister der gemischten Chöre der A-Cappella-Musikrichtung Barbershop, wird am Samstag, den 21. Juli 2018 um 19 Uhr gemeinsam mit den London City Singers in der Alten Kongresshalle an der Schwanthalerhöhe auftreten. Das gesamte Konzert steht unter dem Titel „Double Feature“ und wird die Zuschauer klanglich, aber auch visuell auf eine Reise durch verschiedene Film-Genres mitnehmen.

Im April dieses Jahres gewann der Munich Show Chorus die erstmals ausgetragene Weltmeisterschaft der gemischten Barbershop-Chöre im Münchner Gasteig. Der 60-köpfige Chor, der erst im April 2015 gegründet wurde, konnte sich dabei gegen Teilnehmer aus Australien, Großbritannien, Irland und Kanada durchsetzen.

Werbung / Anzeige

Die London City Singers, ein reiner Frauenchor unter der Leitung von Simon Arnott, gewann bei den spanischen Barbershop-Meisterschaften 2017 die Goldmedaille und macht sich so international einen Namen. Ihr Repertoire umfasst sowohl Barbershop- als auch Pop und Musical-Hits. In diesem Jahr stehen sie das erste Mal in München auf der Bühne.

Karten für das gemeinsame Konzert gibt es zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 7,50 Euro) plus Vorverkaufsgebühr über die Webseite www.munichshowchorus.de

Über den Munich Show Chorus
Der Munich Show Chorus ist ein gemischter A-Cappella-Chor aus München, der sich unter anderem der Musikrichtung Barbershop verschrieben hat. Er wurde im April 2015 gegründet und probt einmal in der Woche. Unter der Leitung von Jennifer Hoffman und Alexander Kulessa gewann der Chor im April 2018 die weltweit erstmals ausgetragene World Mixed Meisterschaft für Chöre beim Barbershop Musikfestival im Münchner Gasteig und zusätzlich den Publikumspreis. Der mit einem Durchschnittsalter von 32 Jahren junge Chore setzt auf ein ausgewogenes Verhältnis von 50 Prozent Frauen und 50 Prozent Männern und zählt derzeit rund 60 Sängerinnen und Sänger. Weitere Informationen unter www.munichshowchorus.de

Die Gewinnerauftritte vom Barbershop Festival:

https://www.youtube.com/watch?v=fJ9Ib6sfXeE

https://www.youtube.com/watch?v=dTky6P580cg

Über Barbershop
Die Musikrichtung Barbershop, ein vierstimmiger A-Cappella-Gesang, kommt ursprünglich aus den USA. Der Legende nach wurden vor der Erfindung des Radios populäre Schlager häufig von Männern beim Barber gesungen, um die Wartezeit zu überbrücken. Zur Melodiestimme entwickelten die wartenden Herren eine Basslinie, eine höhere Stimme sang Terzen über der Melodie und ein Vierter erfand eine Baritonstimme. Mittlerweile wird Barbershop nicht nur von Männern, sondern auch von Frauen und gemischten Ensembles gesungen – meist als Quartett, aber auch in größeren Chören. Im Gegenteil zum klassischen Chorgesang wird Barbershop stets ohne Notenbücher, dafür aber mit viel Bewegung und teilweise sogar komplexen Choreografien aufgeführt, die in die Bewertung miteinfließen. In Deutschland wird die Musikrichtung durch den Verband Barbershop in Germany – kurz BinG! – vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.barbershop.de