EHC Red Bulls mehrere Wochen ohne Daubner

EHC Red Bulls mehrere Wochen ohne Daubner

Maffay gegründete Stiftung hilft in vier eigenen Einrichtungen in Deutschland, Rumänien und Spanien sowie im Rahmen von zusätzlichen Kooperationen traumatisierten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Diesen werden im Rahmen der Stiftungsarbeit in betreuten und beschützten Umgebungen kreative Aktivitäten wie Kochen, Malen, Töpfern, Basteln, Musizieren, Holzarbeiten, die Teilnahme an Kunsttherapie- und Bildungsangeboten und vieles mehr ermöglicht.

Mittwoch, 5. Dezember 2018. Erneutes Verletzungspech beim Deutschen Meister Red Bull München. Der Tabellenzweite muss mindestens fünf bis sechs Wochen auf seinen Stürmer Maximilian Daubner verzichten. Der 21-Jährige hat sich am vergangenen Samstag im Training eine Oberkörperverletzung zugezogen und fällt damit über den Jahreswechsel hinaus aus.

Werbung / Anzeige

Daubner hat in der laufenden Saison bisher 17 DEL- und 8 CHL-Partien für den Meister der Jahre 2016, 2017 und 2018 bestritten, dabei gelangen ihm vier Tore und eine Torvorlage. Bei den Heimspielen gegen Wolfsburg (5:1-Sieg am Sonntag) und Malmö (2:1-Sieg am Dienstag) fehlte er bereits im Aufgebot der Red Bulls.

Neben Daubner fehlen aktuell auch Kapitän Michael Wolf, Patrick Hager, Jason Jaffray, Mads Christensen und Hagen Kaisler verletzungsbedingt.