Home » Nachrichten » 6. M-net Münchner Sportfestival am 5. Juli 2015
Foto: Sportfestival München

6. M-net Münchner Sportfestival am 5. Juli 2015

70 Sportarten zum Ausprobieren auf dem Königsplatz

München, den 28. April 2015. Von Bassalo über Skaten bis hin zu Wing Chun: Beim M-net Münchner Sportfestival können sich große und kleine Besucherinnen und Besucher einen ganzen Tag lang sportlich austoben. Am Sonntag, 5. Juli 2015, lädt das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München bereits zum sechsten Mal zum M-net Münchner Sportfestival auf dem Königsplatz ein. Unter dem Motto „Sei dabei und entdecke Deinen Sport“ können alle Interessierten von 11 bis 20 Uhr kostenlos etwa 70 Sportarten ausprobieren, neue Trends kennenlernen und bei den spannenden Globetrotter World Slackline Masters  mitfiebern.

Im vergangenen Jahr waren fast 40.000 Besucher am Königsplatz dabei, um sich über Sportarten zu informieren und sie gleich auszuprobieren. Rund 70 Vereine und Sportschulen zeigen auch in diesem Jahr unterschiedlichste Möglichkeiten der sportlichen Betätigung und laden zum Testen ein. Neben klassischen Disziplinen wie Turnen, Fußball oder Tischtennis stehen Trendsportarten wie Parkour, Poledance oder Freestyle Frisbee auf dem Programm. Wer hoch hinaus will, kann mit M-net im Flying Fox über den Königsplatz rutschen. Uli Florl vom Medienpartner Radio Arabella wird als Moderator durch den Tag begleiten. Ein umfangreiches Bühnenprogramm, sportliche Highlights wie der Outdoor Triathlon mit den Disziplinen Bogenschießen, Mountainbike und Tragerlklettern und verschiedene kulinarische Angebote machen das Sportfestival zum Erlebnis für die ganze Familie.

„Unser Motto ‚Sei dabei und entdecke Deinen Sport’ beinhaltet auch das Dabei-Bleiben“, erklärt Stadtschulrat Rainer Schweppe. „Mit dem Event wollen wir Sport-Interessierten nicht nur die Möglichkeit geben, neue Sportarten zu entdecken, sondern auch Anlaufstellen und Vereine vorstellen, um aktiv dabei zu bleiben.“

Parkour: Mehr Bewegung in der Stadt!
Als besonderes Highlight präsentiert Partner M-net eine rund 600-Quadratmeter große Parkour- Fläche. Internationale Profis und Nachwuchstalente aus München zeigen den Besuchern in der M-net Parkour Area auf beeindruckende Weise, wie man sich über urbane Hindernisse gekonnt hinwegbewegt. Neben vielen Shows steht auch hier das „Mitmachen“ auf dem Programm. Das Parkour-Team rund um Andreas Ruby von FAM München e.V. zeigt Interessierten, wie sie laufend und springend die Hindernisse hinter sich lassen. „Mit der M-net Parkour Area wollen wir zeigen, wie man auch ohne Sportgeräte mitten in der Stadt in Bewegung bleiben kann“, erklärt Dr. Wolfgang Wallauer, Leiter Business Unit Privatkunden der M-net Telekommunikations GmbH. „Wir sind bereits zum 4. Mal Partner des Münchner Sportfestivals und freuen uns, auch in diesem Jahr den ein oder anderen Münchner für eine neue Sportart begeistern zu können.“

Globetrotter World Slackline Masters
Besucherinnen und Besucher können sich beim M-net Münchner Sportfestival den ganzen Tag auf der Slackline versuchen und internationalen Profis bei beeindruckenden Moves und spektakulären Sprüngen vor traumhafter Kulisse zusehen. „Slacklinen ist nicht nur ein toller Sport für Familien, lustiger Zeitvertreib und sehr gut geeignet als Zusatztraining”, erklärt Simone Heer, Eventmanagerin bei Globetrotter Ausrüstung in München, „sondern auch praktisch – man benötigt lediglich zwei Bäume und eine Slackline. Aber bitte den Baumschutz nicht vergessen!“

Weitere Informationen zum Münchner Sportfestival gibt es unter: www.m-net-muenchner- sportfestival.de