Die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert
Foto: © SHL Gruppe

Betroffenen Familien mit schwerst- oder lebensbedrohlich erkrankten Kindern in ganz Bayern helfen – das ist das Ziel der „Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München“. Für das bemerkenswerte Engagement für Kinder und Jugendliche erhält die Stiftung eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Stiftung setzt sich für die Bedürfnisse der Familien ein. „Die Spende hilft dem ambulanten Kinderhospiz, die betroffenen Familien persönlicher zu betreuen und auf ihre Wünsche einzugehen“, sagte Florian Haas, Botschafter der Town & Country Stiftung, bei der Spendenübergabe.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Stiftung AKM.

Werbung / Anzeige

Getreu dem Motto „Nicht das Leben mit Tagen, sondern die Tage mit Leben füllen“ setzt sich die Einrichtung seit 2004 für Familien mit schwerst- oder lebensbedrohlich erkrankten Ungeborenen, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein und hat sich zum Ziel gesetzt, in Zukunft noch mehr auf die Bedürfnisse einzelner Familien einzugehen. Das Projekt macht sich für die individuelle Unterstützung der Betroffenen stark.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de