Schauspieler Dieter Hallervorden für Karl Valentin Orden 2021 nominiert

Schauspieler Dieter Hallervorden für Karl Valentin Orden 2021 nominiert
Foto: © Hannes Caspar

Die Münchner Gesellschaft Narrhalla nominiert den Schauspieler, Kabarettisten, Sänger und Intendant Dieter Hallervorden für sein facettenreiches künstlerisches Schaffen als Preisträger für den Karl-Valentin-Orden 2021.

Karl Valentin Orden
Quelle: Narrhalla

Zur Begründung: Dieter Hallervorden, der auf eine jahrzehntelange erfolgreiche Karriere in der Film-, Literatur, Theater– und Musikbranche zurückblicken kann, besticht nicht nur durch sein unglaublich facettenreiches Schaffen, sondern versteht es auch exzellent, die deutsche Sprache auf vielfältigste Weise zu nutzen und seine kreativen Wortschöpfungen wie „Palim palim“ und „Zumsel“ sind deutschlandweit bekannt.

Immer am Puls der Zeit, ist das kabarettistische Multitalent, Schöpfer der Kunstfigur „Didi“, Gründer der Berliner Kabarettbühne „Die Wühlmäuse“ und Intendant des Schlosspark Theaters in Berlin ein vielbeachteter Mahner und Aufrüttler, der leidenschaftlich zu den aktuell brennenden Themen Stellung nimmt.

Die Laudatio auf den 51. KVO-Ordensträger hält der Journalist und Buchautor Tim Pröse, der 2017 mit „Ein Komiker macht Ernst“ die Biografie von Dieter Hallervorden schrieb.

Die momentane Planung sieht eine Verleihung des „Karl-Valentin-Ordens“ am Samstag, den 23. Januar 2021 im Deutschen Theater vor. Im Gegensatz zum sonst üblichen Ball planen sie, unter strengsten Hygiene- und Abstandsregeln mit Theaterbestuhlung ein Bühnenprogramm, bei dem sich das „offizielle Prinzenpaar der Landeshauptstadt München“ Berni I. und Margarethe I. gemeinsam mit der Prinzengarde und dem Fahnenregiment präsentiert. Im Rahmenprogramm, musikalisch begleitet durch das Orchester Klaus Ammann und moderiert von Ex-Prinz und Tenor Richard Wiedl, tritt Kabarettist Helmut Schleich auf.

Verleihung des „Karl-Valentin Ordens“
Samstag, den 23. Januar 2021 – Beginn 20:00 Uhr
Deutsches Theater München
Kartenvorverkauf ausschließlich über das Deutsche Theater München
www.deutsches-theater.de/vorverkauf
Kartenpreise: € 79,00 und € 69,00
VVK-Start in der 1. Januarwoche 2021

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 1 Durchschnitt 5]