Starkbierfest Nockherberg 2020 – Die fünfte Jahreszeit auf dem Nockherberg

Die fünfte Jahreszeit auf dem Nockherberg
Quelle: Nockherberg

Zu feiern hat Tradition im Paulaner am Nockherberg! Seit jeher pilgern die Münchnerinnen und Münchner auf den „Berg“ – dies gilt allgemeinhin als Synonym für einen Besuch beim Starkbierfest. Das Starkbier wurde nämlich auf dem Nockherberg erfunden und hier ist der Schauplatz des Original-Starkbierfests.

Alle Starkbierfans sollten sich die Fastenzeit rot im Kalender markieren. In dieser Zeit herrscht in München die fünfte Jahreszeit und dann öffnet der große Festsaal seine Pforten für den legendären Salvatorausschank. Alles beginnt mit dem traditionellen „Politiker-Derbleck‘n“ der Paulaner Brauerei, heuer am 11. März 2020. Im Anschluss dreht sich auf dem Berg vom 13. März bis 5. April 2020 täglich alles um den süffigen Salvator, bayerische Schmankerl und die gewohnt ausgelassene Festzelt-Stimmung mit der Oktoberfestband „Die Kirchdorfer“.

ROSA MONTAG
auf dem Starkbierfest am 23.3.2020
So sein, wie man ist und das Starkbierfest feiern, wie es einem gefällt!
München ist bunt, und deshalb geht es am Rosa Montag während dem Starkbierfest künftig besonders bunt zu! Alles dreht sich um den süffigen Paulaner Salvator und saugute bayerische Schmankerl. Die Oktoberfestband „Die Kirchdorfer“ bringt die Stimmung zum Toben – alles wie immer, und diesmal noch ein bisserl bunter.
Die Oktoberfestband „Die Kirchdorfer“ / Special Guests: D‘Schwuhplattler

Fakten rund ums Starkbierfest
Datum: 11.03.2020 + 13.03. – 05.04.2020
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 14 bis 23 Uhr
Sa. und So. 11 bis 23 Uhr
Anzahl Veranstaltungstage: 25 Tage
Programm: Oktoberfestband „Die Kirchdorfer“
Special Guests am ROSA MONTAG: D‘Schwuhplattler
Highlights: Dienstag, 11.03.2020 Derblecken (nur auf Einladung)
Montag, 23.03.2020 Rosa Montag (öffentlich)
Tickets: über www.nockherberg.com
€ 13,50 inkl. 1 Mass Bier
Bierpreis: € 11,50
Bier: Paulaner Salvator
Mit diesem Bier begannen die Geschichte der Paulaner Brauerei und die Geschichte des Starkbieres in Bayern.
Untergäriger Doppelbock
18,3 Prozent Stammwürze / 7,9 Prozent Alkohol

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 1 Durchschnitt 5]