37. Rauschgifttoter

Am Donnerstag, 14.11.2019, gegen 17:30 Uhr, verständigte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Grünwalder Straße die Polizei, da er in einer Wohnung eine regungslose Person gefunden hatte. Nach dem Eintreffen der Polizeibeamten sowie des Notarztes konnte nur noch der Tod eines 34-jährigen Münchners festgestellt werden.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Tod des 34-Jährigen auf eine Rauschgiftintoxikation zurückzuführen ist.

Bei dem Verstorbenen handelt es sich um den 37. Rauschgifttoten im Bereich des Polizeipräsidiums München im Jahr 2019.

Vergleichszahl:
2018: 25 Personen

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]