Amtseinführung des neuen Leiters der Polizeiinspektion 42 in Neuhausen

Foto: Polizei Bayern

München, 15.11.2017. Am Dienstag, 14.11.2017, um 11.00 Uhr, fand im Dienstgebäude des Abschnitts West in der Romanstraße die offizielle Amtseinführung des neuen Leiters der Polizeiinspektion 42, POR Thomas Madl, statt. Er hat die Amtsgeschäfte bereits Anfang Oktober von seinem Vorgänger, POR Thomas Weber (jetziger Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsanzeigen), übernommen. 

POR Madl kann in seiner bisherigen polizeilichen Laufbahn auf eine große Verwendungsbreite zurückblicken. Zuletzt war er Leiter des Münchner Unterstützungskommandos und nahm im Rahmen dieser Tätigkeit mit den Kollegen seiner Dienststelle an Großeinsätzen wie dem G 7-Gipfel 2015 in Elmau oder dem diesjährigen G 20-Gipfel in Hamburg teil.

Werbung / Anzeige

POR Madl ist mit seinen knapp 160 Beamten künftig verantwortlich für die Sicherheit von etwa 110.000 Bürgern. Der Dienstbereich umfasst die Stadtteile Neuhausen, Nymphenburg, Gern und Teile der westlichen Maxvorstadt. Besonderheiten im Zuständigkeitsbereich der PI 42 sind beispielsweise das Schloss Nymphenburg, das Strafjustizzentrum, mehrere Generalkonsulate sowie die vielbefahrene Landshuter Allee. Die Vielfältigkeit der Dienststelle stellt eine besondere Herausforderung dar.

Polizeipräsident Hubertus Andrä wünschte Herrn Madl für die Bewältigung der künftigen Aufgaben viel Erfolg und ein glückliches Händchen.