Home » Nachrichten München » Endspurt in der Auer-Dult-Saison – Kirchweihdult vom 15. bis 23. Oktober 2016

Endspurt in der Auer-Dult-Saison – Kirchweihdult vom 15. bis 23. Oktober 2016

Vom 15. bis 23. Oktober 2016 heißt es zum letzten Mal in diesem Jahr „Auf geht’s zur Auer Dult!“. Die Kirchweihdult lockt Dult-Fans und solche, die es werden wollen, mit Riesenrad, Steckerlfisch und Küchenwundern, Geschirr, Antiquitäten und Zuckerwatte, dem „Billigen Jakob“, dem „Messer-Mo“ und dem „Spinner von der Alb“ auf dem Mariahilfplatz im Münchner Stadtteil Au. Die Traditionsveranstaltung mit Wurzeln im 14. Jahrhundert ist beliebtes Einkaufziel, trendiger Treffpunkt mit Freunden und gemütlicher Ort zwischenmenschlicher Begegnung.

Besucherbefragung ergab hohe Zufriedenheit mit der Auer Dult Eine vom Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) in Auftrag gegebene und auf der Kirchweihdult 2015 durchgeführte Besucherbefragung zeigt:
„Die Besucherinnen und Besucher, die hauptsächlich aus München und dem Umland kommen, sind mit ‚ihrer‘ Dult, die für Tradition und Heimat steht, rundum zufrieden“, so Bürgermeister und Leiter des RAW Josef Schmid. „Die Dult ist das gemütliche, ur-münchnerische Fest für alle Altersklassen“. 99 Prozent der Befragten loben die Atmosphäre auf dieser Traditionsveranstaltung, 87 Prozent freuen sich über die Vielfalt des Warenangebots und auch mit dem Preis-Leistungsverhältnis sind 95 Prozent der Gäste zufrieden. 93 Prozent der Kunden äußerten sich lobend über die Aufmerksamkeit und Freundlichkeit der Marktkaufleute und Schausteller und 92 Prozent fühlen sich auf der Auer Dult bestens unterhalten.

Die Kirchweihdult für Kinder
Gerade für die Jüngsten ist die Kirchweihdult ideal: überschaubar und mit kindgerechten Fahrgeschäften wie Kinderkarussell und Schiffschaukel. wie dem „Kasperl von der Au“ und dem Flohzirkus zählen zu den klassische Volksfestattraktionen, die einen Besuch wert sind.

Am Dienstag, 18. Oktober 2016, können sich kleine Dultgäste am Familientag zu ermäßigten Preisen im Schaustellerteil vergnügen.

Im Angebot der Kirchweihdult: Neu und bewährt
Trachtenrausch nicht nur auf der Wiesn, sondern auch auf der Kirchweihdult: Eine große Auswahl an Dirndln und Lederhosen, für Kinder bis zu Übergrößen, bietet Uta Rausch erstmals auf der Kirchweihdult an. Accessoires wie Gürtel, Filztaschen und Charivaris runden das trachtige Angebot ab. Wer fesch behütet in den Herbst starten will, der hat bei Eva Brunetti die Qual der Wahl unter Hüten, Kappen und verspielten Fascinators, alles handgemachte Eigenkreationen. Zum Wohlfühlen wie für den gesunden Schlaf offeriert Robert Hatzl Zirbel-, Wärme- und Schlafkissen, dazu noch beruhigende Lavendelprodukte. Die Neuheit „magischer Haken“ präsentiert Hans-Heino Kosfeld und demonstriert, dass eine Aufhängung auch ohne Bohren oder Kleben sicher ist.

Ein letztes Mal vor der Winterpause treffen sich Liebhaber von nostalgischen Schätzen bei den Dult-Tandlern zum Stöbern. Gescheit ist, wer jetzt schon an Weihnachtsgeschenke denkt. Fündig wird er auf der Auer Dult sicher: Silberschmuck, edle Seifen, praktische Haushaltsgeräte, formschöne Keramiktassen, Korbwaren, München-Bücher, warme Socken, Handschuhe und Schals für die Wintersaison, und vieles mehr. Es lohnt sich, hier auf die Suche zu gehen.

Kulinarisch verwöhnen kann sich der Dultgänger mit herzhaften Bio- Schweinswürstln, feinen Käsespezialitäten oder zuckersüßen Apfelkücherl. Wieder zu Gast auf der Dult ist „Bertis Schokoladenfabrik“ mit glasierten und schokolierten Früchten vom Feinsten. Herbstliche Genüsse sind naturgemäß ebenfalls im Angebot: Schlehenglühwein und heiße Maroni. Bei Sonnenschein genießen Kenner das süffige Bier unter den Kastanienbäumen im Dultbiergarten.

Abschied nehmen für diese Volksfestsaison heißt es auch im Schaustellerteil der Kirchweihdult. Noch einmal Autoskooter fahren, noch einmal im Wellenflug Runden drehen und ein letztes Mal das gute alte Russenrad besuchen. An der Schießbude eine Rose schießen und beim Hofphotografen sich zur Erinnerung fotografieren lassen. Schee war’s wieder auf der Auer Dult!

Die nächste Auer Dult ist die Maidult vom 29. April bis 7. Mai 2017.

Öffnungszeiten der Jakobidult:
Verkaufszeiten täglich    10 bis 19 Uhr
Fahrgeschäfte täglich    10.30 bis 19 Uhr

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Auer Dult
Da im Bereich der Dult rund um den Mariahilfplatz keine Parkmöglichkeiten bestehen, werden die Besucher gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Mit dem MVV ist die Dult mit der Straßenbahnlinie 17, den Buslinien 52 und 62 sowie mit der U1/U2 (U- Bahn-Station Fraunhoferstraße oder Kolumbusplatz) gut zu erreichen.