Feuerwehr ermöglicht Heimkehr

Feuerwehr ermöglicht Heimkehr
Foto: © Branddirektion München

Mittersendling – Am Donnerstagabend ist die Feuerwehr zu einer Tragehilfe mit speziellem Gerät gerufen worden. Eine ältere Dame, wurde nach einer OP aus dem Klinikum entlassen und mit einem Rettungswagen zu ihrer Wohnadresse transportiert. Da die Frau auf einer speziellen Vakuummatratze liegen muss und sich ihre Wohnung in einem der oberen Geschosse des Gebäudes befindet, sind die Feuerwehrkräfte mit einer Drehleiter und einem speziellen Anbauteil, dem sogenannten “Rescue-Loader” zur Unterstützung gerufen worden. Dieser wird anstelle des Korbes an die Drehleiter montiert und dient unter anderem zum Transport von adipösen Patienten. Nachdem die Dame mit der Drehleiter an den Balkon ihrer Wohnung gefahren worden war, übernahmen weitere Einsatzkräfte die Frau und trugen sie in das Pflegebett. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.